hyperMILL® - CINTEG AG

Eine CAM-Lösung für alles

Für effiziente und durchgängige Prozesse.

Mit hyperMILL® sind sowohl einfache wie auch anspruchsvolle Geometrien effizient programmierbar. Dank des breiten Spektrums an Bearbeitungs­strategien können Werkstücke komplett in einer Aufspannung bearbeitet werden. Die Vorteile: durchgängige, effizientere Prozesse, minimierte Durchlauf­zeiten und eine höhere Zuverlässigkeit.

Zudem bietet hyperMILL® viele Möglichkeiten für die automatisierte Programmierung, um Maschinenlaufzeiten zu senken und Prozesse zu optimieren. Beispiele dafür sind die ausgereifte Feature- und Makrotechnologie, automatisierte Funktionen wie Spiegeln und Transformieren, Nebenzeiten minimierende Funktionen wie das Job-Linking oder der Produktionsmodus und die vollautomatische Kollisionskontrolle und -vermeidung.

  • Einfache, zeitsparende Programmierung durch automatisierte Funktionen wie beispielsweise Transformation und Spiegeln
  • Intelligente Funktionen wie Job-Linking oder Produktionsmodus, um Nebenzeiten zu senken
  • Automatisches Indexieren für eine zeitoptimierte und maschinenschonende 5Achs-Bearbeitung
  • Viele 5Achs-Strategien für die Kavitäten- und Flächenbearbeitung
  • Vollautomatische Kollisionskontrolle und -vermeidung für höchste Prozesssicherheit
  • Funktionen für die HSC-Bearbeitung und das Hochleistungsschruppen
  • 2D-, 3D-, HSC-, 5Achs- und Fräsdreh-Strategien unter einer Oberfläche
  • Weltweit führende 5Achs-Technologie
  • Nahtlos in hyperMILL® integrierte Spezialapplikationen
  • Ein Postprozessor für Dreh- und Frässtrategien

Schneller programmieren, effizienter fertigen – das bietet hyperMILL® 2018.2! Anwender können viele Neuerungenund Optimierungen nutzen. Praktische CAD-für-CAM-Funktionenwie die V-Skizze oder die automatische Flächenverlängerung beim 3D-Form-Ebenenschlichten reduzieren den Programmieraufwand und sorgen für ein verbessertes Fräsergebnis.Auch für das Messen stehen zwei neue Strategien zur Verfügung. Ebenfalls wurde das Elektrodenmodul hyperCAD®-S Electrode um zwei Optionen erweitert.

Alle weiteren Neuerungen finden Sie in der folgenden PDF:
pdfhyperMILL 2018.2 - Was ist neu?


Die aktuelle hyperCADs Produktbroschüre finden Sie hier: 
pdfhyperCADs - CAD für CAM

Abwickeln

hyperCAD S abwickeln

Mit dem neuen Befehl „Abwickeln“ lassen sich ebene Kurven oder Texte auf eine Zylinder- oder Rotations­fläche abwickeln. Die Abwicklung erfolgt ohne Verzer­rung der Geometrie. Die Richtung, die Skalierung und die Spiegelung können geändert werden.
Nutzen: Schnelles Erstellen und Fräsen von Gravurkonturen.

 

Vergleichen und EinfügenhyperCAD S vergleichen einfuegen

Mit dieser Funktion kann der Anwender unter­schied­liche Versionsstände von CAD-Modellen vergleichen und geänderte Geometrieelemente auswählen, um sie in ein bestehendes Dokument einzufügen. Alle nicht veränderten Geometrien bleiben in hyperMILL® erhalten, sodass nur die aktualisierten Bereiche neu programmiert werden müssen.
Nutzen: Neue Versionsstände werden automatisch in ein bestehendes Dokument übernommen.

 

Vermerke hyperCAD S vermerke

Die neue Funktion dient der Kommu­nika­tions­­ver­bes­se­­rung zwischen hyperMILL®-Pro­grammier­­arbeits­­plätzen und hyperMILL® SHOP Viewer-Arbeits­plätzen. Der Anwender hat die Möglichkeit, Bereiche in einem Modell zu markieren und diese mit Textinformationen zu ver­sehen. Der Verlauf und der Bearbeitungsstatus werden dokumentiert und lassen sich an jedem Arbeitsplatz mit Hilfe einer Vorschau nachvollziehen. Im hyperMILL® SHOP Viewer lassen sich auch schreibgeschützte Dokumente mit Vermerken bearbeiten.
Nutzen: Einfacher Austausch von Bearbeitungs­hinweisen.

 

In Analytik konvertieren 

NURBS-Elemente von Flächen und Kurven werden in analytische Elemente wie Linien, Bögen, Zylinderflächen, Rotationsflächen, oder Ebenen umgewandelt. So werden beispielsweise Splines, in Linien und Kreisbögen konvertiert. Durch diese Umwandlung ist eine schnellere und ruckfreiere Bearbeitung möglich.
Nutzen: Einfaches Konvertieren von NURBS-Elementen, besseres Fräsergebnis.

 

Mesh-Funktionen

Mit dem Befehl „Projizieren“ lassen sich Kurven auch auf eine Netzfläche projizieren. Der Anwender kann beispielsweise einen Fräsbereich auf einem Netz einfach eingrenzen.
Schnittkurven lassen sich mit dem Befehl „Durchdringungskurve“ zwischen zwei Netzen erstellen.
Nutzen: Einfache Aufbereitung von Netzen für die Fräsbearbeitung.

hyperCAD S Mesh Funktionen

 

 

 

 


Hard- und Softwareanforderungen, Grafikkarten für hyperCAD®-S, Installationsvoraussetzungen und -hinweise:

pdfHardware- und Systemanforderungen
pdfInstallations-Voraussetzungen
pdfhyperCADs Grafikkarten

 

 

Eine CAM-Lösung für alles

Für effiziente und durchgängige Prozesse.

Mit hyperMILL® sind sowohl einfache wie auch anspruchsvolle Geometrien effizient programmierbar. Dank des breiten Spektrums an Bearbeitungs­strategien können Werkstücke komplett in einer Aufspannung bearbeitet werden. Die Vorteile: durchgängige, effizientere Prozesse, minimierte Durchlauf­zeiten und eine höhere Zuverlässigkeit.

Zudem bietet hyperMILL® viele Möglichkeiten für die automatisierte Programmierung, um Maschinenlaufzeiten zu senken und Prozesse zu optimieren. Beispiele dafür sind die ausgereifte Feature- und Makrotechnologie, automatisierte Funktionen wie Spiegeln und Transformieren, Nebenzeiten minimierende Funktionen wie das Job-Linking oder der Produktionsmodus und die vollautomatische Kollisionskontrolle und -vermeidung.

  • Einfache, zeitsparende Programmierung durch automatisierte Funktionen wie beispielsweise Transformation und Spiegeln
  • Intelligente Funktionen wie Job-Linking oder Produktionsmodus, um Nebenzeiten zu senken
  • Automatisches Indexieren für eine zeitoptimierte und maschinenschonende 5Achs-Bearbeitung
  • Viele 5Achs-Strategien für die Kavitäten- und Flächenbearbeitung
  • Vollautomatische Kollisionskontrolle und -vermeidung für höchste Prozesssicherheit
  • Funktionen für die HSC-Bearbeitung und das Hochleistungsschruppen
  • 2D-, 3D-, HSC-, 5Achs- und Fräsdreh-Strategien unter einer Oberfläche
  • Weltweit führende 5Achs-Technologie
  • Nahtlos in hyperMILL® integrierte Spezialapplikationen
  • Ein Postprozessor für Dreh- und Frässtrategien

Schneller programmieren, effizienter fertigen – das bietet hyperMILL® 2018.2! Anwender können viele Neuerungenund Optimierungen nutzen. Praktische CAD-für-CAM-Funktionenwie die V-Skizze oder die automatische Flächenverlängerung beim 3D-Form-Ebenenschlichten reduzieren den Programmieraufwand und sorgen für ein verbessertes Fräsergebnis.Auch für das Messen stehen zwei neue Strategien zur Verfügung. Ebenfalls wurde das Elektrodenmodul hyperCAD®-S Electrode um zwei Optionen erweitert.

Alle weiteren Neuerungen finden Sie in der folgenden PDF:
pdfhyperMILL 2018.2 - Was ist neu?


Die aktuelle hyperCADs Produktbroschüre finden Sie hier: 
pdfhyperCADs - CAD für CAM

Abwickeln

hyperCAD S abwickeln

Mit dem neuen Befehl „Abwickeln“ lassen sich ebene Kurven oder Texte auf eine Zylinder- oder Rotations­fläche abwickeln. Die Abwicklung erfolgt ohne Verzer­rung der Geometrie. Die Richtung, die Skalierung und die Spiegelung können geändert werden.
Nutzen: Schnelles Erstellen und Fräsen von Gravurkonturen.

 

Vergleichen und EinfügenhyperCAD S vergleichen einfuegen

Mit dieser Funktion kann der Anwender unter­schied­liche Versionsstände von CAD-Modellen vergleichen und geänderte Geometrieelemente auswählen, um sie in ein bestehendes Dokument einzufügen. Alle nicht veränderten Geometrien bleiben in hyperMILL® erhalten, sodass nur die aktualisierten Bereiche neu programmiert werden müssen.
Nutzen: Neue Versionsstände werden automatisch in ein bestehendes Dokument übernommen.

 

Vermerke hyperCAD S vermerke

Die neue Funktion dient der Kommu­nika­tions­­ver­bes­se­­rung zwischen hyperMILL®-Pro­grammier­­arbeits­­plätzen und hyperMILL® SHOP Viewer-Arbeits­plätzen. Der Anwender hat die Möglichkeit, Bereiche in einem Modell zu markieren und diese mit Textinformationen zu ver­sehen. Der Verlauf und der Bearbeitungsstatus werden dokumentiert und lassen sich an jedem Arbeitsplatz mit Hilfe einer Vorschau nachvollziehen. Im hyperMILL® SHOP Viewer lassen sich auch schreibgeschützte Dokumente mit Vermerken bearbeiten.
Nutzen: Einfacher Austausch von Bearbeitungs­hinweisen.

 

In Analytik konvertieren 

NURBS-Elemente von Flächen und Kurven werden in analytische Elemente wie Linien, Bögen, Zylinderflächen, Rotationsflächen, oder Ebenen umgewandelt. So werden beispielsweise Splines, in Linien und Kreisbögen konvertiert. Durch diese Umwandlung ist eine schnellere und ruckfreiere Bearbeitung möglich.
Nutzen: Einfaches Konvertieren von NURBS-Elementen, besseres Fräsergebnis.

 

Mesh-Funktionen

Mit dem Befehl „Projizieren“ lassen sich Kurven auch auf eine Netzfläche projizieren. Der Anwender kann beispielsweise einen Fräsbereich auf einem Netz einfach eingrenzen.
Schnittkurven lassen sich mit dem Befehl „Durchdringungskurve“ zwischen zwei Netzen erstellen.
Nutzen: Einfache Aufbereitung von Netzen für die Fräsbearbeitung.

hyperCAD S Mesh Funktionen

 

 

 

 


Hard- und Softwareanforderungen, Grafikkarten für hyperCAD®-S, Installationsvoraussetzungen und -hinweise:

pdfHardware- und Systemanforderungen
pdfInstallations-Voraussetzungen
pdfhyperCADs Grafikkarten

 

 

Anmeldung Newsletter

Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung gelesen!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Kontakt

CINTEG AG

Steinbeisstraße 11
73037 Göppingen-Stauferpark

 

Telefon: +49 (0) 7161/6280-0
Fax: +49 (0) 7161/62 80-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immer in Verbindung

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen