Anwenderberichte - CINTEG AG

konsumgterDer 3D-Druck ermöglicht Ihnen die Anfertigung von Objekten als Einzelstücke, in Kleinserien bis hin zur Großserienfertigung. Unternehmen können dank 3D-Druck Kosten und Zeit bei der Entwicklung und Produktion von Produkten einsparen. Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle praktische Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten auf. Bei Fragen rund zum Thema 3D-Druck kommen Sie gern auf uns zu. Nutzen Sie auch unseren 3D-Druck-Service.

 

 

 


3D-Druck Anwendungsbeispiele:

Märklin ist weltweit bekannt als Hersteller von realitätsnahen Eisenbahnmodellen und liefert Metallspielzeuge von höchster Qualität. Diese sind 1:1 in Miniaturform nachgebildet.

Dank Vollfarbdarstellung mit Textur-Mapping und Farbverläufen bietet der 3D-Drucker J750 konkurrenzlos perfekte Ergebnisse. Audi kann nun mehrfarbige Prototypen schnell und präzise drucken.

Unser Kunde, die Kratzer GmbH, ein deutscher Hersteller von hochkomplexen Präzisionsteilen, erzielt 90% Zeitersparnis bei der Vorrichtungsherstellung mit der additiven Fertigungstechnologie.

Unser Kunde, die mcf Technologie GmbH, druckt mit einem FDM-Drucker Prototypen und Muster. Unter anderem auch Teile für Sondermaschinen und Prüfvorrichtungen.



Weitere Anwendungsbeispiele: 

Audi produziert mit dem J750 3D-Drucker realistische Prototypen

konsumgterDer 3D-Druck ermöglicht Ihnen die Anfertigung von Objekten als Einzelstücke, in Kleinserien bis hin zur Großserienfertigung. Unternehmen können dank 3D-Druck Kosten und Zeit bei der Entwicklung und Produktion von Produkten einsparen. Wir zeigen Ihnen an dieser Stelle praktische Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten auf. Bei Fragen rund zum Thema 3D-Druck kommen Sie gern auf uns zu. Nutzen Sie auch unseren 3D-Druck-Service.

 

 

 


3D-Druck Anwendungsbeispiele:

Märklin ist weltweit bekannt als Hersteller von realitätsnahen Eisenbahnmodellen und liefert Metallspielzeuge von höchster Qualität. Diese sind 1:1 in Miniaturform nachgebildet.

Dank Vollfarbdarstellung mit Textur-Mapping und Farbverläufen bietet der 3D-Drucker J750 konkurrenzlos perfekte Ergebnisse. Audi kann nun mehrfarbige Prototypen schnell und präzise drucken.

Unser Kunde, die Kratzer GmbH, ein deutscher Hersteller von hochkomplexen Präzisionsteilen, erzielt 90% Zeitersparnis bei der Vorrichtungsherstellung mit der additiven Fertigungstechnologie.

Unser Kunde, die mcf Technologie GmbH, druckt mit einem FDM-Drucker Prototypen und Muster. Unter anderem auch Teile für Sondermaschinen und Prüfvorrichtungen.



Weitere Anwendungsbeispiele: 

Audi produziert mit dem J750 3D-Drucker realistische Prototypen

Anmeldung Newsletter

Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung gelesen!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

Immer in Verbindung

     

Kontakt

CINTEG AG

Steinbeisstraße 11
73037 Göppingen-Stauferpark

 

Telefon: +49 (0) 7161/6280-0
Fax: +49 (0) 7161/62 80-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen