Ende des Supports für Windows Server 2003 - CINTEG AG

Nach über 10 Jahren endet der Produktlebenszyklus von Windows Server 2003 mit dem Ende des Supports am 14. Juli 2015. Beginnen Sie jetzt frühzeitig mit der Planung, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren. Nach dem Ende des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixe oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003.

Ohne Sicherheitsupdates kann das für Ihr Unternehmen finanzielle und rechtliche Folgen nach sich ziehen, wenn Sie deshalb unbeabsichtigt gegen Datenschutzvorschriften oder Compliance-Regeln verstoßen.

Dazu gibt es die 4 Schritte zur Migration:

1. Discover: Katalogisieren Sie vorhandene Windows Server 2003-Instanzen, Serverrollen und Anwendungen.

2. Assess: Kategorisieren Sie nach Typ, Kritikalität und Komplexität. Dies hilft bei der Identifizierung von möglichen Risiken sowie von Potentialen zur Modernisierung.

3. Target: Bewerten Sie Migrationsziele, wie etwa Windows Server 2012 R2, Microsoft Azure und Office 365.

4. Migrate: Beginnen Sie Ihre Migration mit der Unterstützung von Microsoft, Partnern und Tools.


Die CINTEG AG hilft Ihnen gerne bei der Beratung und Migration. Rufen Sie uns an (07161/6280-0), damit Sie rechtzeitig Ihren neuen Windows Server 2012 R2 in Betrieb nehmen können.

 Windows Server 2012 R2 Standard Windows Server 2012 R2 Datacenter Windows Server 2012 R2 Foundation Windows Server 2012 R2 Essential

Nach über 10 Jahren endet der Produktlebenszyklus von Windows Server 2003 mit dem Ende des Supports am 14. Juli 2015. Beginnen Sie jetzt frühzeitig mit der Planung, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren. Nach dem Ende des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixe oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003.

Ohne Sicherheitsupdates kann das für Ihr Unternehmen finanzielle und rechtliche Folgen nach sich ziehen, wenn Sie deshalb unbeabsichtigt gegen Datenschutzvorschriften oder Compliance-Regeln verstoßen.

Dazu gibt es die 4 Schritte zur Migration:

1. Discover: Katalogisieren Sie vorhandene Windows Server 2003-Instanzen, Serverrollen und Anwendungen.

2. Assess: Kategorisieren Sie nach Typ, Kritikalität und Komplexität. Dies hilft bei der Identifizierung von möglichen Risiken sowie von Potentialen zur Modernisierung.

3. Target: Bewerten Sie Migrationsziele, wie etwa Windows Server 2012 R2, Microsoft Azure und Office 365.

4. Migrate: Beginnen Sie Ihre Migration mit der Unterstützung von Microsoft, Partnern und Tools.


Die CINTEG AG hilft Ihnen gerne bei der Beratung und Migration. Rufen Sie uns an (07161/6280-0), damit Sie rechtzeitig Ihren neuen Windows Server 2012 R2 in Betrieb nehmen können.

 Windows Server 2012 R2 Standard Windows Server 2012 R2 Datacenter Windows Server 2012 R2 Foundation Windows Server 2012 R2 Essential

Für News & Angebote registrieren

Veranstaltungen

08
Mai
Göppingen

15
Mai
Burg Vondern, Oberhausen

17
Mai
Bad Alexandersbad

Kontakt

CINTEG AG

Steinbeisstraße 11
73037 Göppingen-Stauferpark

 

Telefon: +49 (0) 7161/6280-0
Fax: +49 (0) 7161/62 80-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immer in Verbindung