MakerBot: Replicator+ zum besten 3D-Drucker für Schulen gekürt - CINTEG AG

Kein anderer Hersteller von 3D-Druckern hat ein solch umfassendes Ecosystem an Lehrmaterialien und Projekte für Bildungseinrichtungen entwickelt. Dieser wurde nun zum besten 3D-Drucker für Schulen gekürt.

Wenn wir den Replicator+ genauer betrachten, haben wir ein Gerät mit Sicherheitsfunktionen, das optimal für Klassenzimmer geeignet ist: 

  • eine entfernbare flexible Druckplatte, die nicht erhitzt wird,
  • ein Extruder, wo die heiße Düse außer Reich-weite von neugierigen Schüler-Fingern ist,
  • und ein halbgeschlossener Bauraum, der den Baubereich vor Fremdkörpern schützt.

Darüber hinaus gibt es einen cloud-basierten Druckprozess, bei der ein Modell auf Thingiverse ausgewählt und über eine Smartphone-App direkt an den Replicator+ gesendet werden kann. Alles kann auf Ihrem Smartphone oder Tablet überwacht werden.

Aber das i-Tüpfelchen sind die Werkzeuge um ihn herum; ein eigener Bildungsbereich auf Thingiverse Education, mit MINT-Projekten, um den Lernprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Plus ein Handbuch für Lehrkräfte, das Inhalte der 3D-Modellierung und des 3D-Drucken anschaulich macht und bei der Unterrichtgestaltung unterstützt. Und zu guter letzt wird der Replicator+ auch in zwei Lehr-DVD’s der MedienLB GmbH (Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards) als 3D-Drucker für die Bildungsinstitute wegen seiner einfachen Handhabung und Zuverlässigkeit präsentiert.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übrigens: Neben der schulischen, ist auch die berufliche Ausbildung perfekt geeignet für den Einsatz eines MakerBot 3D-Druckers! Die angebotenen Lehrmaterialien sind in sehr hohem Maße auch in Ausbildungsabteilungen von Betrieben einsetzbar.

 

Kein anderer Hersteller von 3D-Druckern hat ein solch umfassendes Ecosystem an Lehrmaterialien und Projekte für Bildungseinrichtungen entwickelt. Dieser wurde nun zum besten 3D-Drucker für Schulen gekürt.

Wenn wir den Replicator+ genauer betrachten, haben wir ein Gerät mit Sicherheitsfunktionen, das optimal für Klassenzimmer geeignet ist: 

  • eine entfernbare flexible Druckplatte, die nicht erhitzt wird,
  • ein Extruder, wo die heiße Düse außer Reich-weite von neugierigen Schüler-Fingern ist,
  • und ein halbgeschlossener Bauraum, der den Baubereich vor Fremdkörpern schützt.

Darüber hinaus gibt es einen cloud-basierten Druckprozess, bei der ein Modell auf Thingiverse ausgewählt und über eine Smartphone-App direkt an den Replicator+ gesendet werden kann. Alles kann auf Ihrem Smartphone oder Tablet überwacht werden.

Aber das i-Tüpfelchen sind die Werkzeuge um ihn herum; ein eigener Bildungsbereich auf Thingiverse Education, mit MINT-Projekten, um den Lernprozess so einfach wie möglich zu gestalten. Plus ein Handbuch für Lehrkräfte, das Inhalte der 3D-Modellierung und des 3D-Drucken anschaulich macht und bei der Unterrichtgestaltung unterstützt. Und zu guter letzt wird der Replicator+ auch in zwei Lehr-DVD’s der MedienLB GmbH (Medien für Lehrpläne und Bildungsstandards) als 3D-Drucker für die Bildungsinstitute wegen seiner einfachen Handhabung und Zuverlässigkeit präsentiert.

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übrigens: Neben der schulischen, ist auch die berufliche Ausbildung perfekt geeignet für den Einsatz eines MakerBot 3D-Druckers! Die angebotenen Lehrmaterialien sind in sehr hohem Maße auch in Ausbildungsabteilungen von Betrieben einsetzbar.

 

Für News & Angebote registrieren

Veranstaltungen

13
Nov
Frankfurt am Main

Kontakt

CINTEG AG

Steinbeisstraße 11
73037 Göppingen-Stauferpark

 

Telefon: +49 (0) 7161/6280-0
Fax: +49 (0) 7161/62 80-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Immer in Verbindung

     

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen