Hochpräzisionsfräsen - Spiegelglatte Oberflächen mit hyperMILL! | CINTEG AG

Die neue CAD/CAM-Suite hyperMILL® von OPEN MIND enthält in der Standardversion zahlreiche Strategien für die Hochpräzisionsbearbeitung. Mit hyperMILL® lassen sich Toleranzen im µm-Bereich und spiegelglatte Oberflächen erreichen. Nachbearbeitungen wie Polieren sind dadurch oftmals nicht mehr notwendig.

Für eine Qualitätssteigerung bei der Oberflächengüte sorgt die Option „Hochgenauer Flächenmodus“. Dabei findet die Berechnung der Werkzeugbahnen auf den realen Bauteilflächen und nicht auf einem Berechnungsmodell statt. Dadurch lassen sich Toleranzen im µm-Bereich einhalten und spiegelglatte Oberflächen fertigen.

Unmerkliche Übergänge

hypermill sanftes überlappenEin weiterer Bestandteil für die hochpräzise Flächenbearbeitung ist die Funktion „Sanftes Überlappen“ zum Verschleifen von Übergängen zwischen Flächen. Eine optimierte Bewegungsführung des Werkzeugs sorgt im Überlappungsbereich für einen perfekten, nicht spürbaren Übergang zur danebenliegenden Fläche. Der Anwender hat die Möglichkeit, mit dieser Option flexibel auf die Bauteilgegebenheiten einzugehen.

 

 

Präzise Kanten

hypermill automatische flächenverlängerungUm das Fräsergebnis an Bauteilkanten zu verbessern, können mit der Funktion „Automatische Flächenverlängerung“ bereits während des Programmierens ausgewählte Fräsflächen umlaufend verlängert werden. Dass man für diese Anpassungen nicht mehr ins CAD-System wechseln muss, stellt eine große Vereinfachung in der Programmierung dar.

Als moderne und flexible CAM-Lösung beinhaltet hyperMILL® in vielen seiner Standardstrategien Optionen für eine hochgenaue Bearbeitung. Dieses Konzept wird weiter ausgebaut, auch zukünftige Strategien sollen mit Optionen zum Hochpräzisionsfräsen gesteigerte Fertigungsgenauigkeit und verbesserte Oberflächen ermöglichen.

Bildquelle: OPEN MIND 

 

Lesen Sie auch:

Effizientere Werkzeugwege mit hyperMILL MAXX Machining
OPEN MIND - hyperMILL 2019.2 veröffentlicht

 

Die neue CAD/CAM-Suite hyperMILL® von OPEN MIND enthält in der Standardversion zahlreiche Strategien für die Hochpräzisionsbearbeitung. Mit hyperMILL® lassen sich Toleranzen im µm-Bereich und spiegelglatte Oberflächen erreichen. Nachbearbeitungen wie Polieren sind dadurch oftmals nicht mehr notwendig.

Für eine Qualitätssteigerung bei der Oberflächengüte sorgt die Option „Hochgenauer Flächenmodus“. Dabei findet die Berechnung der Werkzeugbahnen auf den realen Bauteilflächen und nicht auf einem Berechnungsmodell statt. Dadurch lassen sich Toleranzen im µm-Bereich einhalten und spiegelglatte Oberflächen fertigen.

Unmerkliche Übergänge

hypermill sanftes überlappenEin weiterer Bestandteil für die hochpräzise Flächenbearbeitung ist die Funktion „Sanftes Überlappen“ zum Verschleifen von Übergängen zwischen Flächen. Eine optimierte Bewegungsführung des Werkzeugs sorgt im Überlappungsbereich für einen perfekten, nicht spürbaren Übergang zur danebenliegenden Fläche. Der Anwender hat die Möglichkeit, mit dieser Option flexibel auf die Bauteilgegebenheiten einzugehen.

 

 

Präzise Kanten

hypermill automatische flächenverlängerungUm das Fräsergebnis an Bauteilkanten zu verbessern, können mit der Funktion „Automatische Flächenverlängerung“ bereits während des Programmierens ausgewählte Fräsflächen umlaufend verlängert werden. Dass man für diese Anpassungen nicht mehr ins CAD-System wechseln muss, stellt eine große Vereinfachung in der Programmierung dar.

Als moderne und flexible CAM-Lösung beinhaltet hyperMILL® in vielen seiner Standardstrategien Optionen für eine hochgenaue Bearbeitung. Dieses Konzept wird weiter ausgebaut, auch zukünftige Strategien sollen mit Optionen zum Hochpräzisionsfräsen gesteigerte Fertigungsgenauigkeit und verbesserte Oberflächen ermöglichen.

Bildquelle: OPEN MIND 

 

Lesen Sie auch:

Effizientere Werkzeugwege mit hyperMILL MAXX Machining
OPEN MIND - hyperMILL 2019.2 veröffentlicht

 

Anmeldung Newsletter
Nutzungsbedingungen & Datenschutzerklärung gelesen!

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.
Immer in Verbindung

     

Kontakt

CINTEG AG

Steinbeisstraße 11
73037 Göppingen-Stauferpark

 

Telefon: +49 (0) 7161/6280-0
Fax: +49 (0) 7161/62 80-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste für Sie. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Webtracking verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen