AutoCAD Mechanical - CINTEG AG

Software für Mechanik und Maschinenbau

Die speziell für Mechanik und Maschinenbau konzipierte Konstruktionssoftware AutoCAD® Mechanical bietet neben dem gesamten Funktionsumfang von AutoCAD noch Normteilbibliotheken und Werkzeuge zur Beschleunigung von CAD-Aufgaben in der mechanischen Konstruktion.

Mit Desktop Subscription erhalten Sie Zugriff auf die neuesten Aktualisierungen und Versionen, direkten Web-Support, Priority Support in den Diskussionsforen, flexible Lizenzoptionen und weitere Vorteile.

 

700.000 Normteile
Große Auswahl an Bauteilen und Funktionen für die mechanische Konstruktion.

Autodesk Synergy
Erstellen Sie assoziative Schnitt- und Detailansichten von 3D-Modellen.

Unterstützung internationaler Zeichnungsnormen
Steigern Sie Ihre Produktivität mit normgerechten Dokumentationswerkzeugen.

{phocadownload view=file|id=7}

AutoCAD® Mechanical wurde speziell für Konstruktion und Zeichnung in der Fertigungsbranche entwickelt. Als Teil der Autodesk®-Lösung für Digital Prototyping bietet AutoCAD Mechanical den kompletten Funktionsumfang von AutoCAD, einer der weltweit führenden 2D CAD-Konstruktionsanwendungen, sowie umfangreiche Normteilebibliotheken und Werkzeuge zur Automatisierung von Routinearbeiten. AutoCAD Mechanical reduziert den Konstruktionsaufwand, sodass mehr Freiraum für die Entwicklung innovativer Konzepte bleibt.

AutoCAD® Mechanical enthält leistungsstarke Funktionen zur Automatisierung von Routineaufgaben in der mechanischen Konstruktion, erhöht die Produktivität bei der Zeichnungserstellung und bietet Konstrukteuren einen unmittelbaren Wettbewerbsvorteil. Die Lösung bietet den gesamten Funktionsumfang von AutoCAD® sowie umfangreiche Normteilebibliotheken und Werkzeuge zur Automatisierung häufiger Aufgaben in der mechanischen Konstruktion.
Autodesk Synergy bietet nun Funktionen zur Erstellung von assoziativen Schnitt- und Detailansichten von 3D-Modellen aus AutoCAD, Autodesk® Inventor® oder einem ähnlichen Produkt. Bei den Schnittansichten können Eigenschaften wie Schnittebene, Schnitttiefe, Teileauswahl, Schraffuren und Beschriftungen vollständig gesteuert werden. Bei den Detailansichten lassen sich Formen, Maßstäbe und Beschriftungen steuern. Mit umfassenden Beschriftungsoptionen für Führungslinien und anderen leistungsstarken Funktionen, beispielsweise für Bohrungen und das Extrahieren von Gewindedaten, ist AutoCAD Mechanical die Dokumentationslösung der Wahl für die mechanische Konstruktion.
Mit der Direktbearbeitung für Power-Bemaßungen in AutoCAD Mechanical 2015 lassen sich nun mehrere Bemaßungen auf einmal auswählen. Sie können die ausgewählten Bemaßungen um Symbole oder punktgenauen Text (Präfixe/Suffixe) ergänzen, Passungen und Toleranzen hinzufügen und bearbeiten sowie die Präzision ändern. Die Ergebnisse werden während der Bearbeitung in einer Echtzeit-Vorschau dargestellt. Wenn entlang einer Welle mehrere Durchmesser ausgewählt wurden, wird beim Anwenden einer h6-Passung die Toleranz anhand der Nenngröße auf alle Bemaßungen übertragen.
Die Kontrollfunktion für Beschriftungen in AutoCAD Mechanical 2015 ermittelt nicht zugeordnete Beschriftungen im Modellbereich und den einzelnen Papierbereich-Layouts. Die nicht zugeordneten Beschriftungen (z. B. Bemaßungen, Beschriftungen von Führungslinien oder Oberflächensymbole) werden im Ansichtsbereich mit Markierungen versehen, die auch Zugriff auf die Befehle zum Löschen oder Neuzuordnen der Beschriftungen bieten. Die Präzision der Dokumentation ist somit sichergestellt.
AutoCAD Mechanical 2015 beinhaltet Funktionen zum Erstellen von geometrischen und bemaßungsbezogenen Abhängigkeiten für Rechtecke, symmetrische Linien und Mittellinienmarkierungen in mechanischen Konstruktionen. Bei aktivierter Funktion für die automatische Erstellung von Abhängigkeiten werden die geometrischen Abhängigkeiten bei der Objekterstellung automatisch abgeleitet. Durch die Abhängigkeiten behalten Rechtecke ihre Form, und Mittellinienmarkierungen bleiben in der Mitte von Kreisen bzw. Bohrungen.
In AutoCAD Mechanical 2015 wurden die Oberflächensymbole gemäß ISO 1302-2002 optimiert. Die Symbole unterstützen nun Führungslinien zur Kennzeichnung von Oberflächen. Bei Verwendung von Führungslinien zur Oberflächenkennzeichnung können Kanten mit den aktualisierten Symbolen versehen werden, sodass die Zuordnung zu Objekten erhalten bleibt, die Führungslinien jedoch von Oberflächen oder Flächen ausgehen.
AutoCAD Mechanical 2015 beinhaltet aktualisierte Bibliotheken für Teile nach JIS- und DIN-Standard. In der JIS-Bibliothek (für Japan) wurden die Normen G 3350:2009 für Stahlleichtbau und JIS G 3452:2010 für Gasleitungen berücksichtigt. Die DIN-Bibliothek (für Deutschland) beinhaltet nun auch Verbindungselemente nach DIN 6917:1989, DIN 6918:1990 und DIN 6918A:1990.

Software für Mechanik und Maschinenbau

Die speziell für Mechanik und Maschinenbau konzipierte Konstruktionssoftware AutoCAD® Mechanical bietet neben dem gesamten Funktionsumfang von AutoCAD noch Normteilbibliotheken und Werkzeuge zur Beschleunigung von CAD-Aufgaben in der mechanischen Konstruktion.

Mit Desktop Subscription erhalten Sie Zugriff auf die neuesten Aktualisierungen und Versionen, direkten Web-Support, Priority Support in den Diskussionsforen, flexible Lizenzoptionen und weitere Vorteile.

 

700.000 Normteile
Große Auswahl an Bauteilen und Funktionen für die mechanische Konstruktion.

Autodesk Synergy
Erstellen Sie assoziative Schnitt- und Detailansichten von 3D-Modellen.

Unterstützung internationaler Zeichnungsnormen
Steigern Sie Ihre Produktivität mit normgerechten Dokumentationswerkzeugen.

{phocadownload view=file|id=7}

AutoCAD® Mechanical wurde speziell für Konstruktion und Zeichnung in der Fertigungsbranche entwickelt. Als Teil der Autodesk®-Lösung für Digital Prototyping bietet AutoCAD Mechanical den kompletten Funktionsumfang von AutoCAD, einer der weltweit führenden 2D CAD-Konstruktionsanwendungen, sowie umfangreiche Normteilebibliotheken und Werkzeuge zur Automatisierung von Routinearbeiten. AutoCAD Mechanical reduziert den Konstruktionsaufwand, sodass mehr Freiraum für die Entwicklung innovativer Konzepte bleibt.

AutoCAD® Mechanical enthält leistungsstarke Funktionen zur Automatisierung von Routineaufgaben in der mechanischen Konstruktion, erhöht die Produktivität bei der Zeichnungserstellung und bietet Konstrukteuren einen unmittelbaren Wettbewerbsvorteil. Die Lösung bietet den gesamten Funktionsumfang von AutoCAD® sowie umfangreiche Normteilebibliotheken und Werkzeuge zur Automatisierung häufiger Aufgaben in der mechanischen Konstruktion.
Autodesk Synergy bietet nun Funktionen zur Erstellung von assoziativen Schnitt- und Detailansichten von 3D-Modellen aus AutoCAD, Autodesk® Inventor® oder einem ähnlichen Produkt. Bei den Schnittansichten können Eigenschaften wie Schnittebene, Schnitttiefe, Teileauswahl, Schraffuren und Beschriftungen vollständig gesteuert werden. Bei den Detailansichten lassen sich Formen, Maßstäbe und Beschriftungen steuern. Mit umfassenden Beschriftungsoptionen für Führungslinien und anderen leistungsstarken Funktionen, beispielsweise für Bohrungen und das Extrahieren von Gewindedaten, ist AutoCAD Mechanical die Dokumentationslösung der Wahl für die mechanische Konstruktion.
Mit der Direktbearbeitung für Power-Bemaßungen in AutoCAD Mechanical 2015 lassen sich nun mehrere Bemaßungen auf einmal auswählen. Sie können die ausgewählten Bemaßungen um Symbole oder punktgenauen Text (Präfixe/Suffixe) ergänzen, Passungen und Toleranzen hinzufügen und bearbeiten sowie die Präzision ändern. Die Ergebnisse werden während der Bearbeitung in einer Echtzeit-Vorschau dargestellt. Wenn entlang einer Welle mehrere Durchmesser ausgewählt wurden, wird beim Anwenden einer h6-Passung die Toleranz anhand der Nenngröße auf alle Bemaßungen übertragen.
Die Kontrollfunktion für Beschriftungen in AutoCAD Mechanical 2015 ermittelt nicht zugeordnete Beschriftungen im Modellbereich und den einzelnen Papierbereich-Layouts. Die nicht zugeordneten Beschriftungen (z. B. Bemaßungen, Beschriftungen von Führungslinien oder Oberflächensymbole) werden im Ansichtsbereich mit Markierungen versehen, die auch Zugriff auf die Befehle zum Löschen oder Neuzuordnen der Beschriftungen bieten. Die Präzision der Dokumentation ist somit sichergestellt.
AutoCAD Mechanical 2015 beinhaltet Funktionen zum Erstellen von geometrischen und bemaßungsbezogenen Abhängigkeiten für Rechtecke, symmetrische Linien und Mittellinienmarkierungen in mechanischen Konstruktionen. Bei aktivierter Funktion für die automatische Erstellung von Abhängigkeiten werden die geometrischen Abhängigkeiten bei der Objekterstellung automatisch abgeleitet. Durch die Abhängigkeiten behalten Rechtecke ihre Form, und Mittellinienmarkierungen bleiben in der Mitte von Kreisen bzw. Bohrungen.
In AutoCAD Mechanical 2015 wurden die Oberflächensymbole gemäß ISO 1302-2002 optimiert. Die Symbole unterstützen nun Führungslinien zur Kennzeichnung von Oberflächen. Bei Verwendung von Führungslinien zur Oberflächenkennzeichnung können Kanten mit den aktualisierten Symbolen versehen werden, sodass die Zuordnung zu Objekten erhalten bleibt, die Führungslinien jedoch von Oberflächen oder Flächen ausgehen.
AutoCAD Mechanical 2015 beinhaltet aktualisierte Bibliotheken für Teile nach JIS- und DIN-Standard. In der JIS-Bibliothek (für Japan) wurden die Normen G 3350:2009 für Stahlleichtbau und JIS G 3452:2010 für Gasleitungen berücksichtigt. Die DIN-Bibliothek (für Deutschland) beinhaltet nun auch Verbindungselemente nach DIN 6917:1989, DIN 6918:1990 und DIN 6918A:1990.

Veranstaltungen

24
Apr
Deutsche Messe, Messegelände, Hannover
-
Hannover

Schnell-Kontakt

Newsletter - infoSeiten

Melden Sie sich zu unseren infoSeiten an:

Sie erhalten monatlich den CINTEG AG Newsletter.

Folgen Sie uns

linkedin w  googleplus w  

Suchen

Wir sind ISO zertifiziert

ISO Zeritifizierung

 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button "Schließen“ klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten.