CINTEG erweitert 3D-Druck-Portfolio - CINTEG AG

MakerBot wird neuer Partner im Bereich Desktop 3D-Druck

 


Bereits seit 2012 ist die Göppinger CINTEG AG im Bereich der additiven Fertigung Reseller der Firma Stratasys. Neben den großen Produktionsmaschinen des amerikanisch-israelischen Weltmarktführers, wurde das Angebot nun um die Desktop 3D-Drucker der Marke MakerBot erweitert.

 

Replicator+Das 2009 in New York gegründete Unternehmen wurde 2013 von Stratasys übernommen und stellt eine sinnvolle Erweiterung der Produktpalette dar. Es wurde nicht nur ein weiterer namhafter Partner hinzugewonnen, sondern auch die Lücke zum professionellen 3D-Druck geschlossen. Bisher fanden die Stratasys-Geräte ihren Platz ausschließlich in Unternehmen, jetzt eröffnen die handlichen Schreibtisch-Drucker auch Heim- und Hobbyhandwerkern ganz neue Möglichkeiten. Primär sind die Geräte jedoch auf die Anwendung in der Aus- und Weiterbildung in Unternehmen, sowie Schulen und Universitäten ausgelegt. Hier sollen sie nicht weniger als die nächste industrielle Revolution vorantreiben, wird dieser zukunftsorientierten Fertigungstechnik doch enormes Potential bescheinigt. Gleichzeitig werden Auszubildende, Schüler und Studenten optimal auf die Herausforderungen der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts vorbereitet. Durch die Desktop-Drucker gelingt nun ein preisgünstiger Einstieg in dieses unglaublich spannende Thema.
 

 

Replicator Z18

In Zusammenarbeit mit dem IC Bildungshaus, einer ihrer Tochtergesellschaften, stellt CINTEG neben der Hardware auch das benötigte Know-How im Bereich der Erstellung bzw. Konstruktion von 3D-Druckdaten zur Verfügung. Als IT-Partner für den Mittelstand seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich am Markt etabliert, untermauert die CINTEG AG damit ihren Anspruch als Lösungsanbieter für alle Bereiche der digitalen Produktentwicklung.

 


Information: Zum Einsatz kommt bei MakerBot die bewährte FDM-Technologie (Fused Deposition Modeling), bei der ein Kunststoffdraht erhitzt und in geschmolzener Form auf eine Bauplattform aufgetragen wird. Durch Abkühlung entsteht darauf Schicht für Schicht das gewünschte Teil.

 

MakerBot wird neuer Partner im Bereich Desktop 3D-Druck

 


Bereits seit 2012 ist die Göppinger CINTEG AG im Bereich der additiven Fertigung Reseller der Firma Stratasys. Neben den großen Produktionsmaschinen des amerikanisch-israelischen Weltmarktführers, wurde das Angebot nun um die Desktop 3D-Drucker der Marke MakerBot erweitert.

 

Replicator+Das 2009 in New York gegründete Unternehmen wurde 2013 von Stratasys übernommen und stellt eine sinnvolle Erweiterung der Produktpalette dar. Es wurde nicht nur ein weiterer namhafter Partner hinzugewonnen, sondern auch die Lücke zum professionellen 3D-Druck geschlossen. Bisher fanden die Stratasys-Geräte ihren Platz ausschließlich in Unternehmen, jetzt eröffnen die handlichen Schreibtisch-Drucker auch Heim- und Hobbyhandwerkern ganz neue Möglichkeiten. Primär sind die Geräte jedoch auf die Anwendung in der Aus- und Weiterbildung in Unternehmen, sowie Schulen und Universitäten ausgelegt. Hier sollen sie nicht weniger als die nächste industrielle Revolution vorantreiben, wird dieser zukunftsorientierten Fertigungstechnik doch enormes Potential bescheinigt. Gleichzeitig werden Auszubildende, Schüler und Studenten optimal auf die Herausforderungen der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts vorbereitet. Durch die Desktop-Drucker gelingt nun ein preisgünstiger Einstieg in dieses unglaublich spannende Thema.
 

 

Replicator Z18

In Zusammenarbeit mit dem IC Bildungshaus, einer ihrer Tochtergesellschaften, stellt CINTEG neben der Hardware auch das benötigte Know-How im Bereich der Erstellung bzw. Konstruktion von 3D-Druckdaten zur Verfügung. Als IT-Partner für den Mittelstand seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich am Markt etabliert, untermauert die CINTEG AG damit ihren Anspruch als Lösungsanbieter für alle Bereiche der digitalen Produktentwicklung.

 


Information: Zum Einsatz kommt bei MakerBot die bewährte FDM-Technologie (Fused Deposition Modeling), bei der ein Kunststoffdraht erhitzt und in geschmolzener Form auf eine Bauplattform aufgetragen wird. Durch Abkühlung entsteht darauf Schicht für Schicht das gewünschte Teil.

 

Veranstaltungen

24
Apr
Deutsche Messe, Messegelände, Hannover
-
Hannover

Schnell-Kontakt

Newsletter - infoSeiten

Melden Sie sich zu unseren infoSeiten an:

Sie erhalten monatlich den CINTEG AG Newsletter.

Folgen Sie uns

linkedin w  googleplus w  

Suchen

Wir sind ISO zertifiziert

ISO Zeritifizierung

 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button "Schließen“ klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten.